Tanzunterricht in der Corona-Zeit


Mund-Nase-Schutz

Tanzen fördert das körperliche und mentale Wohlbefinden. So hat auch Tanzunterricht, sofern mit anatomischen und entwicklungspsychologischen Kenntnissen erteilt, positive Effekte auf die Gesundheit.

Um auch in Corona-Zeiten das gesundheitliche Risiko für die Teilnehmenden am Präsenzunterricht sowie deren enge Kontaktpersonen weiter zu minimieren, setzt die Ballettschule Buxtehude auf ein Hygienekonzept, das neben regelmäßigem Stoßlüften in den Tanzräumen feste Gruppen von maximal acht Teilnehmenden beinhaltet. So wird noch mehr Abstand beim Tanzen ermöglicht. In den Tanzstunden der jüngeren Kinder, in denen Abstand halten nicht so einfach möglich und über die komplette Unterrichtseinheit auch nicht kindgerecht ist, liegt die Corona-bedingte Teilnehmenden-Anzahl bei maximal sechs Kindern.

Die Corona-Regelungen von C dance • Ballettschule Buxtehude sowie die Einverständniserklärung finden Sie hier:


Corona-Regeln für den Unterrichtsort “Seminar für Sport und Gesundheit” (58 Downloads)


Corona-Regeln für den Unterrichtsort “FLETH-Raum” (71 Downloads)


Einverständniserklärung zum Tanzunterricht in der Corona-Zeit (55 Downloads)